Unterstütze Kommunikation

An unserem letzten Tischabend hatten wir Besuch von unserem Serviceprojekt „Unterstütze Kommunikation“. Nicole, Stefanie, Melena und Elke haben uns begeistert von Ihren ersten Erfolgen berichtet.

Unterstütze Kommunikation meint, die Kommunikation mittels Sprache durch ein anders Medium zu ersetzen: z.B. Gebärden oder technische Hilfsmittel wie ein Tablet mit Sprachausgabe. Die Gründe dafür sind vielfältig, das Resultat immer gleich: der Mensch kann nicht sprechen und ist so in der Kommunikation mit Anderen eingeschränkt.

Die Vier sind zusammen die Projektgruppe Unterstütze Kommunikation (UK) der Friedrich-Fröbel-Schule in Herrenberg und versuchen gemeinsam einen Stützpunkt und Anlaufstelle für eben das Thema zu schaffen.

Die Vier geben Impulse auf Lehrerkonferenzen, schaffen Akzeptanz für das Thema bei den Krankenkassen, beraten im Klassenraum, helfen Eltern, Kollegen und Kindern beim Umgang mit dem Thema und das mir sehr sehr viel persönlichem Einsatz und Engagement.

Wir freuen uns über den Erfolg der Vier und vermitteln gerne den Kontakt, wenn Ihr Bedarf oder Interesse an diesem Thema habt.

#weilwirdasmachen
#unterstütztekommunikation

Wir unterstützten die Arbeitsgruppe mit 3.400 EUR für zwei Jahre logopädische Betreuung.