Round Table 32 feiert mit seinen Düsseldorfer Freunden Jubiläum

Es war im Jahr 1955. Round Table kannte man in Deutschland erst in zwei anderen Städten, Kevin Costner und Bruce Willis wurden gerade geboren, die Bundeswehr wurde gegründet und in Köln wurde „Ich denke oft an Piroschka“ uraufgeführt, da gründeten junge Männer in Düsseldorf den deutschlandweit dritten Tisch von Round Table. Vergangenes Wochenende, also 60 Jahre später, lud Round Table 3 Düsseldorf ein, um diese 60 Jahre Erfolgsgeschichte zu feiern.

Diese Einladung nahm der Regensburger Tisch sehr gerne an. Eine fünfköpfige Delegation aus Regensburg machte sich deshalb vergangenen Freitag auf nach Düsseldorf, auf zu Freunden. Was folgte, war ein gelungenes und wundervolles Wochenende.  Den herzlichen Empfang, den die Düsseldorfer ihren Gästen bereiteten, konnte man wirklich spüren.  Der Höhepunkt des Jubiläumswochenendes war zweifellos die Gala am Samstagabend im Hyatt Düsseldorf. Mit einem wunderbaren Programm – man reiste mit einer Zeitmaschine mit einigen Zwischenstationen in das Gründungsjahr zurück - und Tablern aus ganz Deutschland wurde es ein wunderbar humor- und würdevoller Abend.

 

Wenn Regensburger reisen, kommen sie nie mit leeren Händen. Diese eiserne Regel befolgten die Regensburger Tabler auch in Düsseldorf. Es gab für die Freunde aus Düsseldorf einen Korb voll Regensburger und Oberpfälzer Spzialitäten, sowie einen klassisch bayerischen Schnupftabak.